Valentinstag nachhaltig feiern

Tipps für einen nachhaltigen Valentinstag

pexels

   

In Zeiten wie diesen, wo der Januar der drittwärmste der Geschichte ist, wo ganze Landstriche und Tier- und Pflanzenwelt in Australien durch Waldbrände verwüstet werden oder die Temperatur der Ozeane kontinuierlich ansteigt, wäre es doch ein feine Sache, den Valentinstag einmal bewusst nachhaltig zu gestalten. Das ist gar nicht so schwer. Wir haben hier einige Tipps für dich zusammengetragen.

Überrasche deinen Liebsten mit einem private dinner zu Hause

Nichts ist romantischer als sich gegenseitig Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken. Also wie wäre es mit einem romantischen Candle-Light-Dinner in den eigenen vier Wänden?

Nachhaltig gestaltest du das Dinner, wenn du auf regionale und saisonale Lebensmittel achtest und am besten auf Fleisch verzichtest. Wir haben schon darüber berichtet, wie schädlich sich Fleischkonsum auf die Klimabilanz auswirkt. Also wäre es doch toll, wenn du ein vegetarisches oder veganes Abendessen zubereitest.

Die ultimativen veganen Kochkurse

Wenn du dich dafür interessierst, in die vegane Küche einzutauchen, kann ich dir die Vegan Masterclass von Sebastian Copien wärmstens empfehlen. So ein Online-Kochkurs ist übrigens auch eine tolle Geschenkidee für den Valentinstag. Einfach hier klicken und mehr erfahren.

site link

Zum Anstoßen

Zum Anstoßen am Valentinstag wird oft zu Prosecco, Sekt, Champagner oder Wein gegriffen. Achte darauf eine Flasche mit Kork auszuwählen, denn Kork ist der nachhaltigste Verschluss. Mit dem Kauf von Flaschen mit Kork hilf du mit, eines der wichtigen Biotope Europas zu erhalten - die Korkeichenwälder. Diese Eichenwälder sind regelrechte Biodiversitäts-Hotspots.

Gemeinsam ausgehen

Auch ein Date bei eurem Lieblings-Italiener oder der neuen angesagten Bar steht gerne auf dem Programm am Valentinstag. Wie wäre es, wenn ihr zum Date nachhaltig fahrt? Am besten natürlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wem das zu unromantisch ist, kann bei vielen Carsharing-Anbietern ein Elektroauto ausborgen.

in Wien bei eloop.at
in Berlin bei weshare
deutschlandweit bei e-carsharing

Blumen, aber fair

Das beliebteste Geschenk zum Valentinstag sind Blumen. Jedoch sind Schnittblumen meist weitgereist und haben bereits etliche Kilometer mit dem Flugzeug zurückgelegt, bevor sie in deiner Vase landen. Vier von fünf Blumen sind importiert. Neben dem immensen CO2-Abdruck gilt auch noch zu beachten, wieviel Dünger, Schädlingsbekämpfungsmittel und auch Wasser zum Einsatz kommen musste, um die Blumen anzubauen. Ganz zu schweigen von den Arbeitsbedingungen vor Ort.

Am nachhaltigsten sind Schnittblumen, die regional in der Nähe im Freiland angebaut werden oder aus unbeheizten Gewächshäusern stammen. Diese sind im Februar natürlich nicht erhältlich.

Alternativ gibt es auch bei Blumen Bio-Qualität. Das sind Blumen, die ohne gifitige Pestizide angebaut wurden. Das Fairtrade-Siegel bei Blumen achtet auf die Arbeitsbedingungen beim Anbau: keine Kinder- oder Zwangsarbeit und Mindestlöhne für die Arbeiter.

Eine Studie von Fairtrade Deutschland ergab, dass fair gehandelte Rosen aus Kenia die geringsten Umweltbelastungen verursachen.

Dessous - nachhaltige, faire Labels

Gleich nach den Blumen stehen Dessous auf der Beliebtheitsskala ganz oben. Hier gibt es mittlerweile richtig coole Labels, die auf faire und nachhaltige Produktion setzen. Du erkennst faire Kleidung an verschiedenen Labels, z.B. GOTS, Ooko-Tex oder IVN. Mehr über Fairfashion-Siegel erfährst du hier.

Diese Dessous-Labels haben sich auf nachhaltige Unterwäsche spezialisiert:

Erlich Textil: viele Teile sind Oeko-Tex zertifiziert.
Maathai Organic: setzt auf 100% Bio-Baumwolle und recycelt Schnitt-Abfälle
Aikyou: spezialisiert auf nachhaltige Dessous für kleine Brüste
Anekdot: limitierte Kollektionen, gefertigt in Berlin, verwendet Stoffverschnitt oder überproduzierte Stoffe

 

Das interessiert dich auch

Life

pexels

Die erotischen Vorsätze der Frauen für 2020

Life

123rf.com/Nadejda Panina

Glückwunschkarten zur Hochzeit: So gratulierst Du standesgemäß zur Vermählung

Life

pixabay

Wenn der Mann Sportfan ist - und du nicht

Life

pixabay

Partnerschaftliche Untreue – wenn das Gericht das letzte Wort hat

Life

Fotolia/Martina Fenske

Der schönste Tag im Leben: Die 6 häufigsten Planungsfehler bei der Hochzeit

Life

pixabay/AlexVan

Wenn SIE nicht (mehr) will: Das sind die Lustkiller der Frauen

Life

pexels

Mehr Gelassenheit in der Familie

Life

pixabay

Wunschliste für den Valentinstag

Life

pexels

Valentinstag - der Tag der Liebenden

Life

pixabay

Anleitung zum Glücklichsein: Sieben Tipps für eine harmonische Partnerschaft

Meist Gelesen

Schick mir die Empowerment-News!

*Pflichtfeld
Ich möchte über folgende Themen informiert werden: