Fall in Love: Farbliche Modetrends für den Herbst

Welche Modetrend-Farbe kommt in deinen Kleiderschrank?

pexels

   

Es wird herbstlich - bei jedem Kleidungsstück und in jeder Größe

Der Herbst hat begonnen und mit ihm bunte Blätter und sanfte Sonnenstrahlen. Die typischen Herbstfarben strahlen heuer auch auf der Garderobe, denn das Farbinstitut Pantone hat ein kräftiges Rot, Orange und Gelb zu den Highlights der Herbstsaison erkoren.

Ergänzt werden die Gute-Laune-Farben mit strahlendem Blau, intensivem Grün und mit den beruhigenden Farben Off-White, Beige und Grau. Die neuen Farben der Saison finden sich in Kleidungsstücken, Accessoires, Handtaschen und Schuhen. Sie vertreiben den ersten Anflug von Wintertristesse und stehen jeder Frau und sehen auch bei Plus Size Modellen richtig toll aus.

Rot, Orange, Gelb und Bordeaux passen zum Herbst

Zugegeben, die kräftigen Farben sind ungewohnt und ein Allover-Look benötigt Mut. Dafür ist jedoch garantiert, dass mit einer roten, orangen oder gelben Garderobe der Energiekick gleich mitgeliefert wird. Um nicht als Signalfigur zu gelten, können unterschiedliche Schattierungen der Grundfarbe miteinander kombiniert werden, etwa ein kirschrotes Oberteil zur bordeauxroten Hose.

Mit den unterschiedlichen Farbnuancen können gleichzeitig die eigenen Vorzüge betont werden. Ebenso eignen sich die kräftigen Farben, um bestimmte Körperbereiche zu betonen oder einfach um einen Blickfang zu setzen. Eine schmale Taille wird mit einem roten Gürtel betont, die schlanken Fesseln wirken in roten Schuhen noch anziehender und die rote Brille lenkt die Blicke in das Gesicht.

Die Farben Rot, Orange und Gelb eigenen sich auch, um einer klassischen Garderobe einen Schuss Ausgelassenheit zu verpassen. Damit die kräftigen Herbstfarben nicht zu aufdringlich sind, kann mit edlem Beige oder kühlen Grau abgedämpft werden.

Übrigens gibt es noch einen wichtigen Grund, um mit den strahlenden Herbstfarben in die kühle Jahreszeit einzutauchen: Rote, orange und gelbe Bekleidungsteile lassen den Hautton erstrahlen und wischen Müdigkeit einfach weg. Je dunkler der Hauttyp ist, desto kräftiger darf auch die Herbstfarbe sein.

Eis und Schnee zeigt sich in den Farben Blau und Grün

Ob New York oder London: Neben den belebenden Herbstfarben in Rottönen spielen klare Blautöne und die gesamte Grünpalette eine wichtige Rolle. Blau wird dabei gerne mit Schwarz oder Grau kombiniert, während Grün, vom Ultramarine Green bis zum Military Olive, entweder solo oder mit Highlights in Orange, Pink und Gelb getragen wird.

Besonders toll wirken die Blau- und Grüntöne im angesagten Color-Blocking. Dabei wird auf Muster verzichtet und einfarbige Teile in den angesagten Tönen kombiniert. Der Blaue Cardigan wird über die orange Bluse zur grünen Hose getragen. Verbindendes Element kann eine Halskette, ein Schal oder die Handtasche sein. Durch fließende Teile wird der Look besonders lässig und passt Frauen mit femininen Rundungen besonders gut.

Mit den Alleskönnern Grau und Beige kann gedämpft werden

Schwarz galt bei Frauen mit Kurven lange Zeit als Must-have, dabei lässt sich der Curvy-Look mit den neuen Herbstfarben toll in Szene setzen. Die eigenen Vorzüge können mit Accessoires betont, die Silhouette präsentiert und der eigene Look gefunden werden.

Während die schwarze Farbe auf die Stimmung drückt, lassen die trendigen Farben des Herbstes die Trägerin richtig strahlen. Damit die Herbstfarben gedämpft werden, greifen Profis zu einem zarten Grau oder Beige. Diese Farben sind weich und feminin, können elegant als Ton-in-Ton-Kombination getragen werden oder sind auffallend, wenn sie mit den bunten Herbstfarben ergänzt werden. Die Farbpalette der weichen Figurschmeichlerfarben reicht dabei vom cremigen Weiß über einen rosigen Nougatton bis zum zeitlosen Hellgrau.

Mehr Farbe in der Plus Size Garderobe

Damit sich kurvige Frauen in den bunten Herbstfarben wohlfühlen, muss auf die Passform der Kleidung geachtet werden. Über die schmale Hose kann ein Oversize-Fashionteil in der Farbe des Herbstlaubes kombiniert werden und der figurschmeichelnde Blazer in Beige wird über das rote Kleid mit zarten Mustern getragen.

Statt sich unter wallenden Kleidern zu verstecken, greifen moderne Frauen zu auffälligen Tüchern in Gelb und Orange, ergänzen damit den Hosenanzug in Grau und zeigen so ihren eigenen Look und streichen ihre Persönlichkeit hervor. Letztlich soll die Mode und die neuen Herbstfarben Spaß und gute Laune machen, denn erlaubt ist schließlich, was der Trägerin steht und gefällt.

Das interessiert dich auch

Life

Springlane

Eismaschine Emma im Women30plus-Test

Life

Depositphotos/AndrewLozovyi

Pink dezent kombinieren: So passt die Sommer-Trendfarbe in jedes Outfit

Life

pexels

Sommer, Sonne, Sonnenbrille!

Life

lan deng on Unsplash

Aktuelle Denim Trends: Diese Jeans-Styles gehören 2020 in jeden Kleiderschrank

Life

Fotolia/Alena Ozerova

Die besten Online-Shops für starke Frauen

Life

Marc Cain

Kleidertrends 2020 - das ist in diesem Jahr angesagt

Life

pexels

Schuhkauf: bequem zur optimalen Passform

Life

pexels

Winter-Accessoires: gut gerüstet für kalte Tage

Life

Heike Wallner

Outdoor-Stiefel von Xnowmate im Test

Life

tolino

Der Tolino epos 2 im Women30plus-Test

Schick mir die Empowerment-News!

*Pflichtfeld
Ich möchte über folgende Themen informiert werden:

Meist Gelesen