Sommer, Sonne, Sonnenbrille!

Welche Sonnenbrille soll es in diesem Sommer sein?

pexels

   

Es ist endlich Sommer, und damit ziehen unsere Lieblingsoutfits für die warme Jahreszeit wieder in den Kleiderschrank ein. Und Sonnenschein heißt auch Sonnenbrillen-Wetter! Damit deine Augen bei hellem Licht gut geschützt sind und du trotzdem stilvoll unterwegs bist, empfiehlt sich eine modische Sonnenbrille. Wir stellen die aktuellen Sonnenbrillentrends vor.

Große Sonnenbrillen à la Audrey oder Jackie

Wer auf der Suche nach der perfekten Sonnenbrille ist, findet bei Edel-Optics eine große Auswahl an verschiedenen Modellen. Doch die große Auswahl bedeutet auch, dass die Entscheidung für eine Sonnenbrille alles andere als leichtfällt. Vom hippen Trendmodell bis hin zum All-Time-Klassiker - du hast die Qual der Wahl.

Wie wäre es beispielsweise mit dem Klassiker - der Audrey-Hepburn-Sonnenbrille aus dem weltberühmten Film "Frühstück bei Tiffanys"? Heute ist die Form nach der Schauspielerin benannt, das Modell der Manufaktur Oliver Goldsmith aus London heißt aber eigentlich "Yu Hu" bzw. "Manhattan". Diese Sonnenbrille besitzt ein meist dunkles Oversize-Gestell und besticht durch ihre schlichte, zeitlose Eleganz. Mit dem Griff zur Audrey-Brille liegst du garantiert immer im Trend und kannst sie darüber hinaus mit nahezu jedem Outfit kombinieren.

Auch Jackie Kennedy hat Sonnenbrillen-Geschichte geschrieben. Ihre überdimensionalen Sonnenbrillen aus den 1960er Jahren setzte die Stilikone wirkungsvoll als Fashion-Statement ein. Ray Ban hat unter dem Namen "Jackie Ohh" eine ganze Serie im Oversize-Look herausgebracht - mit insgesamt drei verschiedenen Modellen.

Flat Tops

Neu in diesem Sommer sind sog. Flat Tops Sonnenbrillen. Sie gehören auch in die Kategorie der übergroßen Brillen. Durch die gerade Oberkante wirken sie nicht so feminin wie die ersten beiden Modelle, sondern erhalten einen sportlichen Touch.

Oversize Sonnenbrillen passen eigentlich jedem. Das Wichtigste ist, dass du dich damit wohlfühlst. Wenn du dich an die Fliege Puck erinnert fühlst, dann sind sie nichts für dich. Oversize Brillen gibt es in den verschiedensten Dimensionen und Formen. Mit dem Smile-Test kannst du herausfinden, ob dir die Sonnenbrille passt. Setze dazu die Sonnenbrille auf und beginne zu lächeln. Dabei sollte die Sonnenbrille weiterhin gut auf deiner Nase aufliegen und sich nicht groß bewegen. Wenn sie das tut, ist sie nicht die richtige für dich.

Transparent, rahmenlos mit farbigen Gläsern

Ein weiterer Trend in diesem Sommer sind zarte, rahmenlose Sonnenbrillen mit gefärbtem Glas. Diese elegante Brille ist auch schon ein Klassiker, erhält durch neue Tönungen momentan wieder einen modernen Twist. Diese Sonnenbrillen passen am besten Frauen mit feinen und zierlichen Gesichtzügen.

Come-Back in weiß: die Cat-Eye Sonnenbrille

In diesem Sommer kommt die sogenannte "Cat-Eye-Brille" wieder groß raus: die stylische Brille mit ihrer ziemlich auffälligen Form zwar nicht jedermanns Sache ist, besitzt jedoch einen unbestrittenen Coolness-Faktor. Das Modell, das aufgrund seiner Gläserform auch als "Schmetterlingsbrille" bezeichnet wurde, war vor allem in den 50er- und 60er-Jahren sehr beliebt und wurde gerne von Stilikonen wie Marilyn Monroe getragen. Cat-Eye-Sonnenbrillen sind vor allem eines: ein Hingucker. Wenn du nicht auffallen möchtest, solltest du deshalb lieber zu einem anderen Modell greifen. Allen Mutigen aber sei gesagt: Mit diesem Brillentyp zieht ihr im Sommer garantiert bewundernde Blicke auf euch. Besondes stylisch bist du dieses Jahr mit einer Cat-Eye Sonnenbrille in weiß.

Gegenstück zu den Oversize-Brillen: Matrix Sonnenbrille

Ebenso auffällig und angesagt sind die Mini-Sonnenbrillen, die man aus den Matrix-Filmen der 90er-Jahre kennt. Diese sind, im Gegensatz zu den beliebten Oversize-Modellen der letzten Jahre, sehr schmal und bedecken nicht viel mehr als die Augen. Besonders angesagt ist es, die Brille nicht auf die Nasenwurzel, sondern etwas weiter Richtung Nasenspitze zu setzen und hin und wieder über den Rand zu blicken.

Aviator-Brille forever

Auf der Suche nach einer coolen, sportlichen und hippen Sonnenbrille kommst du an der klassischen Aviator-Brille nicht vorbei. Die Brille, die ursprünglich für amerikanische Militärflieger Anfang der 30er-Jahre entwickelt worden war, erlangte mit ihrer Tropfenform Kultstatus, als sie in den 80ern die Nase von Tom Cruise im Film "Top Gun" schmückte. Auch heute noch ist sie ein absolutes Must-have für sonnige Tage und macht sich besonders gut mit verspiegelten und getönten Gläsern.

Für welches Modell du dich auch entscheidest - mit jedem dieser Klassiker liegst du in diesem Sommer garantiert im Trend.

Brillenkette - DAS Accessoire zu deiner Sonnenbrille

Ja, du hast richtig gelesen: das, was früher nur unsere Omas getragen haben, weil sie sonst immer ihre Lesebrille verlegt hätten, ist das Fashion-Statement des Sommers: die Brillenkette. Es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen: filigran, unaufällig, bunt - ob am Strand oder in der Cocktailbar - mit einer Brillenkette gibst du deinem Styling den besonderen Kick. Mir gefallen besonders die individuellen Ketten von chains4you.

Das interessiert dich auch

Life

pexels

Fall in Love: Farbliche Modetrends für den Herbst

Life

Springlane

Eismaschine Emma im Women30plus-Test

Life

Depositphotos/AndrewLozovyi

Pink dezent kombinieren: So passt die Sommer-Trendfarbe in jedes Outfit

Life

lan deng on Unsplash

Aktuelle Denim Trends: Diese Jeans-Styles gehören 2020 in jeden Kleiderschrank

Life

Fotolia/Alena Ozerova

Die besten Online-Shops für starke Frauen

Life

Marc Cain

Kleidertrends 2020 - das ist in diesem Jahr angesagt

Life

pexels

Schuhkauf: bequem zur optimalen Passform

Life

pexels

Winter-Accessoires: gut gerüstet für kalte Tage

Life

Heike Wallner

Outdoor-Stiefel von Xnowmate im Test

Life

tolino

Der Tolino epos 2 im Women30plus-Test

Schick mir die Empowerment-News!

*Pflichtfeld
Ich möchte über folgende Themen informiert werden:

Meist Gelesen