Style Guide für Frauenschuhe: die wichtigsten Typen

Die Qual der Wahl: welche Schuhe zu welchem Outfit?

shutterstock_Leszek Czerwonka

     

Es gibt eine große Vielfalt an Schuhstilen für Frauen, jeder mit seiner eigenen Identität und Geschichte; begehrenswert, schön und funktionell. Die große Auswahl an Damenschuhen kann frau manchmal ein wenig verwirren. Natürlich gibt es bestimmte Damenschuhstile, die passender und praktischer für verschiedene Situationen sind und bestimmte Arten von Schuhen passen zu bestimmten Situationen oder Outfits mehr als andere.Wir präsentieren hier eine Übersicht.

Damen Freizeitschuhe

Freizeitschuhe sind selbsterklärend - das sind weibliche Schuhtypen, die frau tagtäglich tragen. Diese sind in der Regel mit Casual Wear verbunden und für einen entspannten Look konzipiert. Da einige Frauen sowohl tagsüber als auch abends Absätze tragen möchten, gibt es auch Modelle mit Absätzen, die in die Kategorie "casual" fallen könnten. Diese sind nicht zu hoch und wesentlich einfacher sowie bequemer zu tragen.

Pumps und Keilabsätze

Pumps sind ein klassischer Stil, der sich gut für einen formellen Anlass eignet, wie z.B. eine Hochzeit oder für Business-Kleidung. Pumps haben in der Regel eine niedrige Oberlinie, was bedeutet, dass die obere Linie des Schuhs ziemlich tief auf dem Fuß sitzt; sie besitzen einen mittleren Absatz und einen spitzen Zeh.

Ein Keilabsatz kann einem Outfit ein edles Aussehen verleihen, ohne dass es sich dabei um einen unangenehmen Absatz handeln muss. Keile sind wesentlich angenehmer zu tragen, insbesondere mit einer niedrigeren Höhe.

A post shared by Boden (@boden_clothing) on

Ballerinas

Ballerinas sind eine hübsche und praktische Lösung für lässige, alltägliche Schuhe; ein flacher Schuh mit Slipper, der ein unverzichtbarer Bestandteil in einem Schuhregal ist. Ballerinas sind ein so vielseitiger Schuh, der in allen erdenklichen Farben und Mustern erhältlich ist, von klassischem Schwarz bis hin zu wilden Tiermotiven und knalligen, schrulligen Farben.

A post shared by Boden (@boden_clothing) on

Schnürschuhe und Canvas Schuhe

Das können Brogues, Loafer, Heels, Ballerina-Pumps oder andere Schuhe sein. Schnürschuhe sind in der Regel etwas stabiler und bieten zusätzlichen Halt für die Füße, sowie einen verstellbaren Verschluss, der je nach Fußgröße angezogen oder gelockert werden kann.

Leichte Damenschuhe aus Canvas sind etwas sportlicher als Ballerina-Schuhe, aber sie sind eine ebenso gute Wahl für Freizeitkleidung. Sie sind bequem, praktisch und in allen Farben und Mustern erhältlich, sodass Damen immer ein Paar finden können, das zu ihrem Outfit passt. Sie sehen toll aus mit Jeans und T-Shirt für ein einfaches und entspanntes Wochenend-Outfit.

A post shared by Marc O'Polo (@marcopolo) on

Wellington Stiefel

Traditionell bekannt als Wellington Boots sind diese Schuhe praktisch und stilvoll - perfekt, um im Winter trocken zu bleiben oder um auf einem Festival keine kalten Füße zu bekommen. Wellington Stiefel verfügen typischerweise über einen dicken Gummistiefel und eine dicke Sohle, die es ermöglicht, durch schlammige Felder zu laufen und in Pfützen zu springen, ohne die Schuhe zu ruinieren.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Gummistiefel langweilig und grün sind. Jetzt können modebewusste Damen sich vor dem berüchtigten Übergangs-Wetter mit Stiefeln schützen, die in einer lebhaften Auswahl an Mustern und Farben erhältlich sind. Gummistiefel werden am besten etwas größer gekauft, sodass dicke Socken darunter getragen werden können, ohne dass Ihre Gummistiefel zu eng werden.

Halbschuhe und Brogues

Halbschuh - ein lässiger Schuh mit elastischen Einsätzen auf beiden Seiten, welche Schnürsenkel oder Verschlüsse überflüssig machen. Damen-Loafer bieten einen klassischen Stil, der Vintage-Glamour zu einem Tagesoutfit oder einer Bürobekleidung hinzufügt.

Brogues sind nicht nur für die Männer; die Brogues der Frauen sind so vielseitig wie jeder flache Schuh, haben aber den Vorteil, dass sie formeller aussehen als Ballerinas. Sie verleihen einem Sommerkleid durch Hinzufügen eines maskulinen Elements einen interessanten Touch und können ein maßgeschneidertes Bürooutfit aufpolieren.

A post shared by vans girls (@vansgirls) on

Flip Flops und Riemchensandalen

Flip Flops sind der ultimative Sommerschuh, wenn Frauen im kommenden Sommer zum Strand oder Pool gehen. Flip Flops bestehen in der Regel aus einer Schaumsohle mit einer Kunststoff-Zehenstütze in der Mitte. Für einen länger anhaltenden Stil entscheiden sich Damen am besten für ein Modell aus Leder. Sehr einfache Ausführungen haben simple Plastikriemen, obgleich Damen auch Varianten mit hübschen gesponnenen Lederriemen erhalten können oder sogar Flip Flops, die mit Edelsteinen besetzt sind, um Extraglanz in das Outfit zu bringen.

Eine Riemchensandale besticht mit einer T-Bar, der vorne nach unten läuft. Für optimalen griechischen Glamour tragen Damen ein Paar Riemchensandalen mit einem Maxikleid. Eine Riemchensandale mit Absatz passt gut zu einer maßgeschneiderten Hose oder zu Bürokleidung.

A post shared by flip*flop (@flipflop_originals) on

Das interessiert dich auch

Life

pexels

Sommer, Sonne, Sonnenbrille!

Life

pexels

Trendige T-Shirts für den Sommer

Life

Women30plus

Kleiderschrank-Check mit "Schrankwunder"

Life

pixabay

Ein Sommer-Klassiker neu interpretiert: Der maritime Look

Life

pexels

Produkt-Test: Gut gewärmt durch die kalte Jahreszeit mit Produkten von Lenz

Life

Fotolia/Alena Ozerova

Die besten Online-Shops für starke Frauen

Life

Tonies

Produkt-Test: Tonies - das neue Audiosystem fürs Kinderzimmer

Life

Geschenkidee-Nr. 24 vom 8. Dezember 2017

Life

Geschenkidee-Nr. 23 vom 7. Dezember 2017

Life

Geschenkidee-Nr. 22 vom 6. Dezember 2017