Du bist, wer du bist!

Trau dich, so zu sein wie du bist - auch im Business!

pixabay

     

Ein Plädoyer für mehr Selbstliebe im Business

Es gibt mittlerweile rund 8 Milliarden Menschen auf der Erde. Jeder hat eine andere Nase, andere Augen, eine andere Kopfform. Und Jeder hat einen anderen Charakter.

Manche haben rote Haare, manche werden langsam grau. Und weißt Du was? Das ist auch gut so! Sei doch bitte, wer Du bist! Mit allen Ecken und Kanten, allen Besonderheiten und Eigenarten! Es ist Zeit, dass jeder Mensch das Unikat ist, das er ist!

Deine Realität ist in Deinem Kopf

Hast Du schon mal ausprobiert unschöne Worte, Schimpfworte und negative Gedanken zu vermeiden oder sogar ganz abzustellen? Es ist eine reine mentale Übung in Deinem Kopf. Mache das mal ein paar Tage und Du wirst sehen, dass Dein Unterbewusstsein Dir hilft und Dich dabei unterstützt, positiv zu denken.

Was daran so interessant oder bemerkenswert ist? Dass es ein Teil davon ist, wie Du Gedanken auf Gutes sowohl in Deiner Umwelt als auch Dich betreffend hervorrufen kannst.

Das was Du denkst, ist Deine Realität. Und das hat Nichts mit Schamanismus oder irgendwas zu tun, sondern einfach mit Erkenntnis!

Du entscheidest über Deinen Fokus

Und? Hast Du Dich heute schon über irgendetwas oder irgendwen geärgert? Wurden die Mülltonnen nicht geleert oder ist Dir etwas hingefallen und kaputt gegangen?

Es gibt Dinge ohne Ende, über die Du frustríert, verärgert oder enttäuscht sein kannst! Und es gibt genauso viele - wenn nicht noch mehr Dinge, über die Du Dich freuen, auf die Du stolz oder über die Du glücklich sein kannst. Jeden Tag gibt es etwas, für was wir dankbar sein können. Egal ob ein Sonnenstrahl, eine gute Tasse Tee, ein nettes Gespräch oder etwas, was Du erreicht hast!

Du bist der Chef Deines Fokus und dessen, was Du denkst. Du kannst dich hier und jetzt entscheiden, Deine Denkweise zu ändern, anzupassen oder komplett über den Haufen zu werfen. Genial, oder?

Was das mit sich bringt, ist etwas Wundervolles: Es macht Dich zu der Person, die Du sein möchtest!

Zeig der Welt, wer du wirklich bist!

Zeig der Welt, wer du wirklich bist!

pixabay

Jeder Mensch hat tolle Fähigkeiten

Zu welcher Art Mensch gehörst Du? Weißt Du, was Du an Dir hast und gehst selbstsicher durchs Leben? Hast Du das Gefühl „da geht noch was“ und Du möchtest Dich noch weiterentwickeln? Oder bist Du Jemand, der an sich zweifelt und hinterfragt? Jemand, der (noch) nicht mit sich im Reinen ist, wie es so schön heißt.

Selbstsicherheit und eine gesunde Wertschätzung seiner eigenen Person kann Jeder lernen. Es braucht Übung und natürlich auch Bestätigung. Überlege mal, was Dich ausmacht! Was sind Deine Stärken und was kannst oder magst Du? Hier kommen einige Beispiele für Dich:

  • Ich bin handwerklich geschickt.
  • Kommunikation liegt mir.
  • Ich schreibe gerne Gedichte.
  • Kochen ist genau mein Ding.
  • Mich um ältere Menschen kümmern, macht mir Freude.
  • Mein Faible ist es, meine Wohnung zu dekorieren.

Zusätzlich zu diesen Dinge, die Du kannst, kommen all die Dinge, die Du magst! Magst Du zum Beispiel

  • Reisen,
  • Spazieren,
  • Singen,
  • Kreativ sein
  • Bücher lesen,
  • Sachen reparieren?

Und um Dir den Zahn direkt zu ziehen: es geht nicht darum, irgendetwas perfekt zu können oder immer, jeden Tag zu mögen! Es geht darum zu schauen, was Dich glücklich macht, auf was Du bei Dir selber stolz bist oder was Dich schlichtweg freut!

Eine positive Resonanz macht regelrecht süchtig. Wer will nicht geliebt werden für das, was ihn ausmacht?

Dein „Ruf in den Wald“

Das Sprichwort „Wie Du in den Wald rufst, so hallt es heraus“ ist eine sehr gute Basis dafür zu schauen, was Deine Worte, Dein Handeln bewirken. Nicht nur nach außen, sondern auch in Dir!

Das Gefühl, welches Du zu Dir selbst hast, transportierst Du auch nach außen. Und das wiederum verursacht, dass die Welt Dich so wahrnimmt, wie Du bist und Dich sieht – im wahrsten Sinne des Wortes!

Es ist dabei nicht wichtig, was die Anderen von Dir denken. Es ist alleine wichtig, dass Du der Welt zeigst, wer Du wirklich und wahrhaftig bist! Du wirst sehen, es resultiert in einem Wohlgefühl, denn es bedeutet, dass Du Dich für Nichts und Niemanden verstellen musst!

Trau Dich, Du zu sein und hab den Mut, so zu sein wie Du bist! Du bist gut so wie Du bist! Tu es und überlege Dir, was Du an Dir gut findest. Was sind Deine Stärken und wer bist Du? Gehe in Dich und steuere Deinen Fokus auf Dich selbst - auf der Suche nach dem, was Du an Dir liebst!

Das interessiert dich auch

Work

pexels/rawpixel

Storytelling: mit Geschichten Kunden erreichen und gewinnen

Work

pexels

Video Content: was du beim Erstellen von Videos beachten solltest

Work

Fotolia/denisismagilov

Professionelles Ordnungsmanagement – im Büro und zu Hause

Work

pixabay

Mit Ablehnung und Rückschlägen im Business umgehen

Work

pexels/rawpixel

Wie netzwerke ich erfolgreich als Unternehmerin?

Work

pexels

Steuerwissen: was du während des Jahres steuerlich schon bedenken solltest

Work

pixabay

Weiterbildungsoption und individuelle Nachhilfe auf einen Streich

Work

Verena Sykora

Unternehmerinnen-Porträt: Verena Sykora, Osteopathin und Gymnastiklehrerin

Work

pexels/rawpixel

Dein erster Online Kurs: 5 gute Gründe endlich loszulegen

Work

Fotolia/Goodluz

Selbstständigkeit als Mama! Ist das die Lösung aller Probleme?